Pankreatitis

DBRD-Algorithmus: starke Schmerzzustände
NUN-Algorithmus: Analgesie – Stärkste Schmerzen (NUN)

Die Pankreatitis ist eine der häufigsten abdominelle Erkrankungen wegen der der Rettungsdienst gerufen wird. Dabei handelt es sich in 10 – 20 % der Fälle um einen schwerem Verlauf (Schock mit Multiorganversagen, lokale Nekrosen). Die Erkrankung kann sowohl akut als auch chronisch verlaufen, dabei kommt es symptomatisch kaum zu Unterschieden.

Abb. 1: Gallenstein als Auslöser einer akuten Pankreatitis

Ursache

  • Alkohol- bzw. Medikamentenabusus
  • Gallensteine (siehe Abb. 1) bleiben an der „Vaterschen Papille“ stecken -> Stau von Pankreassaft -> Pankreatitis mit Autodigestion

Symptome

  • plötzliche, mittelmäßig starke Schmerzen im Epigastrium bzw. Oberbauch; bohrende, unangenehme & gleichbleibende starke Bauchschmerzen, ausstrahlend in Rücken bzw. beide Flanken -> gürtelförmiger Schmerz
    • Zunahme: Rückenlage
    • Entlastung: gebeugte Haltung & angezogene Beine
  • Übelkeit & Erbrechen, Blähungen
  • gummiartig geblähtes Abdomen (Gummibauch), Druckschmerz im Oberbauch
  • Cullen-Zeichen (Abb. 2) (bläuliche Flecken, periumbilikal); Grey-Turner-Zeichen (Abb. 2) (bläulich-grünliche Flecken an den Flanken)
    -> beides als sehr spätes Anzeichen (Verfärbungen = Nekrosen)
  • reduzierte Darmgeräusche bis hin zum paralytischen Ileus
  • Fieber
  • Hyperglykämie
  • 12-Kanal EKG: ST-Hebungen in II, III, avF
  • es besteht die Gefahr eines Schocks (Tachykardie & Hypotonie)
Abb. 2: Cullen-Zeichen (re.) & Grey Turner-Zeichen (li.)

Therapie

  • komplettes Monitoring (SpO2, 12-Kanal EKG, RR, Temp., BZ)
  • Lagerung: Bauchdeckenentspannung
  • Schockgefahr: Flüssigkeitsgabe, 3-4l Vollelektrolytlösung
    -> präklinisch, wenn Blutung nicht ausgeschlossen werden kann: permissive Hypotension

MEDIKAMENTE GEGEN SCHMERZEN

  • Metamizol (Novalgin): 1 g i.v. als Kurzinfusion (100mg NaCl)
  • Morphin: 3 mg i.v. schrittweise bis Besserung
  • Esketamin (Ketanest S): 0, 125 – 0,25 mg/kgKG i.v.

MEDIKAMENTE GEGEN ÜBELKEIT

siehe DBRD-Algorithmus: Übelkeit & Erbrechen

Differentialdiagnostik

  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • akutes Koronarsyndrom (ACS) (vor allem bei Frauen -> diffuse Schmerzen)
  • Lungenarterienembolie (LAE)
  • Perforation von Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren
  • Cholezystitis (Gallenblasenentzündung)
  • Peritonealgravidität (Bauchhöhlenschwangerschaft)

Quellen

Zuletzt aktualisiert am 30. Dezember 2021 von Luca H.

Ähnliche Einträge