Umgang mit Sauerstoff

Medizinischer Sauerstoff wird tagtäglich in vielen Rettungsdiensteinsätzen genutzt und ist auf nahezu jedem Rettungsdienstfahrzeug und auf Notfallrucksäcken verlastet. Dennoch kommt es immer wieder zu schweren Unfällen in Zusammenhang mit Sauerstoff, wenn Flaschen einen Defekt aufweisen oder es zu Fehlern im korrekten Umgang kommt. Die Folgen sind schwere Sachschäden oder Verletzungen. Ein Grund mehr sich mit dem richtigen Umgang mit Sauerstoff zu beschäftigen.

Gefahrstoff Sauerstoff

Sauerstoff selber ist nicht brennbar, fördert aber Verbrennungen. Stoffe die mit Sauerstoff versetzt sind, lassen sich zudem deutlich schneller entzünden. Die Freisetzung von Sauerstoff kann bei Bränden zu fatalen Explosionen führen.

Umgang mit Sauerstoff

  • grundsätzlich nur geschultes & unterwiesenes Personal (jährliche Unterweisung)
  • kein Rauchen, offene Flammen und Zündquellen in der Nähe von Sauerstoff
  • Flaschen vor Wärme & Sonneneinstrahlung schützen
  • immer öl- und fettfrei arbeiten
  • vor der Arbeit mit Sauerstoff Hände waschen (Achtung: Desinfektionsmittel kann zu Entzündungen führen!)
  • Ventile / Verschlüsse nie mit Werkzeug anziehen
  • bei Wechsel / Gebrauch von Sauerstoffflaschen die Dichtigkeit prüfen