FactSheets

Heparin

Heparin verhindert den endgültigen Wundverschluss und hemmt die sekundäre Hämostase. Im Rettungsdienst wird es daher zur Behandlung des akuten Koronarsyndroms (ACS) und der Lungenarterienembolie (LAE) eingesetzt.

hypertensiver Notfall

Von einer hypertensiven Entgleisung ist die Rede, wenn der Blutdruck > 180/120 mmHg ist und keine Hinweise auf Organschädigung vorliegen. Ein hypertensiven Notfall wird definiert als eine schwere Hypertonie > 180/110 mmHg (andere Angaben möglich) in Verbindung mit klinischen Zeichen für eine akute Endorganschädigung. Diese Art des Notfalls erfordert eine sofortige, adäquate Blutdrucksenkung.

Hypoglykämie

Bei einer Hypoglykämie kommt es zu einer abnorm niedrigen Blutglukosekonzentration. Dadurch wird die Funktionsfähigkeit der Zellen beeinträchtigt, da keine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen mehr vorhanden ist.