FactSheets

Epiglottitis

Die Epiglottitis ist eine Entzündung des Kehldeckels (Epiglottis) und ein hochkritischer Kindernotfall, der meistens bei Kindern über 2 Jahren auftritt. Trotz wirksamer Impfung tritt die Erkankung heutzutage aufgrund aktueller Migrationsströme und der zunehmenden Anzahl an Impfverweigerer vermehrt auf.

Epinephrin

Epinephrin ist ein Katecholamin, welches im Rahmen der Reanimation, der lebensbedrohlichen Bradykardie oder der Behandlung von Anaphylaxien eingesetzt wird.

Epistaxis

Als Notfall wird das unstillbare Nasenbluten angesehen, welches häufig spontan und einseitig auftritt. Die Blutungsquelle ist in der Regel das Gefäßnetz unter der vorderen Nasenscheidewand. 

Ertrinkungsnotfälle

Ertrinkungsnotfälle treten vor allem im Sommer gehäuft auf und sind extrem lebensbedrohliche Situationen. Ertrinken ist dabei das sich Füllen der Alveolen mit Flüssigkeit durch Aspiration oder Sekretstau, wobei eine Reanimationssituation nahezu immer aufgrund der Hypoxie auftritt.

Esketamin

Esketamin (Ketanest S) ist ein Anästhetikum & Hypnotikum welches im Rettungsdienst zur Behandlung von schweren Schmerzzuständen und der Narkoseeinleitung genutzt wird.