FactSheets

Angioödem

Unter einem Angioödem (auch Quinckeödem) versteht man eine ödematöse Schwellung der Subkutis (Unterhaut). Angioödeme treten unter anderem im Bereich der Haut im Gesicht und den Extremitäten, sowie im Mund-Rachen-Bereich auf. Es können auch innere Organe wie der Magen-Darm-Trakt betroffen sein. Angioödeme im Bereich des Mund-Rachen-Bereichs können zu lebensbedrohlichen Atemwegsverlegungen führen.