gynäkologische Notfälle

Ovarialtorsion

Die Ovarialtorsion ist eine Drehung des Eierstocks (Ovars) um die eigene Längsachse, auch Stieldrehung genannt, in deren Folge es zur Strangulation der versorgenden Gefäße und im schlimmsten Fall zum Gefäßuntergang durch Minderversorgung kommt.

Präeklampsie

Die Präeklampsie gehört zu den hypertensiven Schwangerschaftserkrankungen und kann rettungsdienstlich vor allem in seiner stärkeren Ausprägung, im Rahmen vom hypertensivem Notfall, relevant werden.

Salpingitis

Die Salpingitis (Eileiterentzündung) ist präklinisch oft schwer zu erkennen, kann im Einzelfall allerdings große Komplikationen bis hin zum akuten Abdomen mit sich bringen.