Abdomen

Appendizitis

Bei einer Appendizitis handelt es sich um eine Entzündung des Wurmfortsatzes des Blinddarms (Appendix vermiformis), welcher unterhalb der Einmündung von Dünndarm (Ileum) in den Dickdarm (Caecum) lokalisiert ist.

Boerhaave-Syndrom

Das Boerhaave-Syndrom ist eine mögliche Differentialdiagnose bei akutem Thoraxschmerz mit Erbrechen. Es handelt sich dabei um eine Ruptur des distalen Ösophagus, meist infolge von starkem Erbrechen. Das Boerhaave-Syndrom ist ein akut lebensbedrohliches Krankheitsbild und führt unbehandelt in nahezu 100% der Fälle zum Tod.

Divertikulitis

Die Divertikulitis ist eine Entzündung eines Divertikels (Ausstülpung des Darms), häufig im Bereich des Colon sigmoideum. Es besteht die Gefahr einer lebensbedrohlichen Peritonitis oder einer Perforation.

Gallenkolik

Die Gallenkolik ist ein klassisches Notfallbild im Bereich abdomineller Schmerzen. Oft führt eine ausführliche Schmerzanamnese zur Verdachtsdiagnose und ermöglicht einen Therapiebeginn in Form einer Analgesie.

Ileus

Unter einem Ileus versteht man einen Darmverschluss, welcher unterteilt wird in den mechanischen (Einengung oder Verlegung) und den paralytischen Ileus (Darmlähmung bzw. fehlende Peristaltik). Ein Ileus kann in jedem Alter auftreten und stellt eine lebensgefährliche Situation dar. 

Mesenterialinfarkt

Der Mesenterialinfarkt ist die schwerste Form einer Durchblutungsstörung im Bereich des Abdomens. Auslöser ist der Verschluss von Mesenterialarterien mit folgendem Gewebeuntergang und Nekrosenbildung, welche im schlimmsten Fall zum Schock mit Multiorganversagen und letztendlich zum Tod führen können.

Nieren- & Harnleiterkolik

Die Nieren- & Harnleiterkolik betrifft etwa 5% der Bevölkerung, sowohl akut und als chronisch verlaufende Erkrankung. Symptomatisch bestehen zwischen den beiden Varianten kaum Unterschiede. Im akuten Notfall bleiben Nierensteine im Nierenbecken oder dem Harnleiter stecken, durch die Überdehnung der ableitenden Harnwege kommt es zu starken, meist kaum aushaltbaren Schmerzen.

Pankreatitis

Die Pankreatitis ist eine der häufigsten abdominelle Erkrankungen, wegen der der Rettungsdienst gerufen wird. Dabei handelt es sich in 10 – 20 % der Fälle um einen schweren Verlauf (Schock mit Multiorganversagen, lokale Nekrosen). Die Erkrankung kann sowohl akut als auch chronisch verlaufen, dabei kommt es symptomatisch kaum zu Unterschieden.